Über Das Projekt

VORGESCHICHTE:
Die Siedlungen, welche auf einem Einzugsgebiet jedoch auf dem Gebiet von zwei Staaten liegen, haben noch im Jahre 1993 ihr gemeinsames Abwasserableitungs- und –klärsystem aus Eigenmitteln d.h. ohne Beanspruchung von irgendwelchen EU Förderungen errichtet. Die sich auch derzeit im gemeinsamen Betrieb befindliche funktionierende Kläranlage liegt in Szentpéterfa an der aus dem Gesichtspunkt der Gravitation optimalsten Stelle. [mehr]

Die wichtigsten Daten des grenzüberschreitenden Projektes Österreich-Ungarn "ERWEITERUNG UND MODERNISIERUNG DES ABWASSERKLÄRSYSTEMS ENTLANG DER PINKA"

Kurzer Titel und Kode des Projektes: PinKanAb L00046

Projektpartner (Selbstverwaltungen): SZENTPÉTERFA (Lead Partner), EBERAU (Projektpartner 1), DEUTSCH SCHÜTZEN-EISENBERG (Projektpartner 2)

Projektumsetzungszeit: 01. 07. 2010-31. 07. 2013
Gesamtbudget des Projektes: 1 631 674,67 EUR
Gesamtsumme der EU- und Regierungsförderungen: 1 040,838,45 EUR

Copyright © 2011 PinKanAb - WebMark Hungary